+49 (0) 69 8090 6210

Login

Anmelden

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation.
Username*
Password*
Confirm Password*
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Kontakt Adresse
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login

Flüchtlingshilfe

0
Spender
€0,00
Gespendet

Mit Flüchtlingshilfe die Welt verbessern

Auf der Welt sind unzählige Menschen auf der Flucht. Sie fliehen vor Krieg, Notstand, Hunger, Krankheiten, Chancenungleichheit, Rassismus, Diskriminierung, religiöser oder ethnischer Verfolgung, oder Genoziden.

Zudem müssen Tausende Menschen ihre Heimat, ihr Familien und Freunde verlassen, weil sie nicht akzeptiert werden, wie sie sind. Hierzu zählen auch Menschen der LGBTQ-Szene.

Doch die größte Fluchtursache ist der Krieg. Sinnbildhaft mit diesem Phänomen ist das Land Syrien und die Syrer geworden. Doch nicht nur Syrer müssen ihr Land verlassen.

Auch Iraker, Afghanen, Türken, Kurden, Armenier uvm. suchen Zuflucht in der Ferne. 

 

 

 

Timt to Help e.V. hat sich der Flüchtlingsarbeit versprochen. Wir wollen helfen, wo immer wir können. Besonders den Flüchtlingen aus Syrien und aus der Türkei greifen wir bereits seit Jahren tatkräftig unter die Arme.

Heimat ist in unserer von Krisenherden überzogenen Welt keine Selbstverständlichkeit mehr. Wir wollen den Flüchtenden einen sicheren Halt bieten.

Tausenden

Menschen geholfen

Hunderte

Freiwillige Helfer

Weltweit

aktive Unterstützer

Seit dem 15. Juli 2016 hat sich vor allem die Lage in der Türkei stark verändert. Nach dem glücklicherweise gescheiterten Putschversuch, der mehr als 250 Menschen das Leben kostete, wurde der Ausnahmezustand ausgerufen. Im Zuge dessen wurden allein aus Verdachtsgründen Hunderttausende Personen aus dem Staatsdienst entlassen, Zehntausende Menschen wurden verhaftet. Ein willkürliches Durchgreifen des Staates gegen auch völlig Unbeteiligte Bürger hat sich herauskristallisiert. Das hat zur Folge gehabt, dass auch türkische Staatsbürger ihr Land verlassen mussten.

Da türkische Staatsbürger nicht konkret vor einem Krieg fliehen, werden sie von der Öffentlichkeit anders wahrgenommen. Das bedeutet nicht, dass es ihnen dadurch besser geht. Auch sie sind Flüchtende, die die selben Routen nehmen müssen, wie alle anderen Flüchtlinge auch. Auch türkische Kinder und Familien wurden in den Strömen des Flusses Evros in den Tod gerissen, oder sind in den hohen Wellen der Ägäis ertrunken. Als Time to Help e.V. richten wir unseren Blick auch auf diese Gruppe Hilfsbedürftiger. Denn jede Flucht ist eine Flucht, jeder Flüchtling braucht unsere Unterstützung.


Haben Sie Fragen?

Bitte rufen Sie uns während der Sprechzeiten an: 09:00-14:00 Uhr
+49 (0) 69 8090 6210

Oder mailen Sie uns:
info@timetohelp.eu



Sicher online spenden

Ihre Spende wird unter höchsten Sicherheitsstandards an die entsprechende Stelle weitergereicht.

Spenden

 

Eine unvergleichbare gute Tat

Hilfe am richtigen Ort

Eine gute Tat, die 100% wirkt. Eine Freude für Helfer und Hilfsbedürftige.

Fragen & Antworten

Wer ist ein Flüchtling?

In der Genfer Flüchtlingskonvention heißt es: eine Person, die sich außerhalb seines Herkunftslandes, dessen nationale Bürgerschaft er hat, befindet und wegen der Rasse, Religion, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung eine wohlbegründete Furcht hat oder verfolgt wird und davor keinen Schutz von seiner Heimat erwarten kann oder insbesondere durch diesen Staat verfolgt wird, ist ein Flüchtling.

Wovor flüchten Menschen?

In der Regel leben flüchtende Menschen in Ländern oder Regionen dieser Welt, in der ihre Rasse, ihre Religion, ihre Zugehörigkeit zu bestimmten sozialen Gruppen oder ihre politische Einstellung angefeindet wird. Sie fürchten um ihre Existenz. Ihre Heimat, oder der Staat ist oftmals der Verfolger und bietet natürlich keinen Schutz an.

Wer flüchtet aus der Türkei?

In der Türkei befinden sich derzeit Millionen Flüchtlinge. Die größte Gruppe an Flüchtlingen in der Türkei sind Syrer und Afghaner. Aber auch Menschen aus dem Irak befinden sich in der Türkei mit Flüchtlingsstatus. 

Doch auch türkische Staatsbürger fliehen aus dem Land. Dabei handelt es sich in der Regel um tatsächliche oder mutmaßliche Mitglieder der Gülen-Bewegung, die sich per Selbstdefinition als Hizmet bezeichnet. Bei der Gülen-Bewegung handelt es sich um eine transnationale religiöse Bildungsbewegung, die vom islamischen Geistlichen Fethullah Gülen geführt wird. Nähere Informationen zu Hizmet finden Sie auf der Internetseite der Stiftung Dialog und Bildung.

 

 

Unterstützen Sie Putschisten?

Nein, Time to Help e.V. ist eine humanitäre Hilfsorganisation, die pazifistische Werte verkörpert und nur die Hilfen an den Individuen in den Vordergrund stellt. Wir lehnen Gewalt in jeglicher Form ab und distanzieren uns von dem Versuch der illegalen Machtübernahme in der Türkei, aber auch in allen anderen Ländern dieser Welt. Der gescheiterte Putschversuch in der Türkei hat nichtsdestotrotz unschuldige Menschen zum Opfer gemacht. Diese Menschen sind unschuldig und benötigen Hilfe, da sie an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden und ihr gesamte Existenz verlieren. Diesen unschuldigen Menschen auf der Flucht helfen wir.

Aktuelles zum Projekt

Juli, 2020

Hilfsgüter, Kleiderspenden und Geldspenden wurden an Bedürftige Flüchtlinge aus der Türkei wurden in Griechenland geliefert. Ein provisorisches Lager für die Vermittlung von Kleiderspenden wurde in Griechenland umgesetzt.

Juni, 2020

Schon mit kleinen Geldspenden können Sie bedürftigen Menschen helfen. Bewirken Sie großartige Dinge durch kleine Gesten. Unterstützen Sie Time to Help e.V. jetzt.