Bayram in armen Regionen

Schon in weniger als zwei Monaten beginnt der islamische Fastenmonat „Ramadan“. Über gesamten Monat wird von morgens bis abends auf Essen und Trinken verzichtet. Das ist vor allem in langen Sommertagen schwierig. Es erfordert sehr viel Disziplin und Durchhaltevermögen. Nach dem letzten Fastenbrechen eines Ramadan beginnt hingegen die Zeit großer Freude. Die Vorfreude auf das Eid al Fitr, auch bekannt als Bayram oder Zuckerfest ist weltweit groß.

Eid al Fitr, Bayram oder Zuckerfest.

Für viele ist es ein Tag, in dem man seine neusten und schönsten Kleidungsstücke anzieht und mit der Familie feiert. Vor allem Kinder werden beschenkt mit Geld, Spielsachen und was das Kinderherz sonst noch so begehrt. Allerdings gibt es auch viele Menschen, die nicht das Privileg haben das Zuckerfest genießen zu können.In armen Regionen rund um den Globus verläuft das Zuckerfest leider auch im Jahre 2021, ohne „Zucker“ und ohne „Fest“.

Feiern in Armut: Geschenke sind zu teuer

Ganz egal wo man geboren wurde und was alles während der Kindheit eines Elternteils geschehen ist, wünscht man sich natürlich, seine Kinder zumindest zu besonderen Anlässen beschenken zu können. Allerdings ist es für viele Familienväter aus ärmeren Regionen nicht möglich, mit einem Geschenk, dem eigenen Kind oder den eigenen Kindern eine Freude zu bereiten.

Nachdem männliche Teile muslimischer Familien das frühe Gebet des Zuckerfestes verrichtet haben, beginnt zudem schon wieder der harte Alltag. Denn auch das über lange Zeit nicht essen- und trinken Können während des Fastenmonats, ist für zu viele Menschen bereits die traurige Gewohnheit.

Machen wir die Erde zu einem besseren Ort!

Auch wenn es in vielen Regionen der Welt die zuvor genannten Probleme gibt, gibt es Grund zur Hoffnung. Denn mit Hilfe Ihrer Unterstützung, setzen wir uns gemeinsam dafür ein, auch in Armut lebenden Menschen ein fröhliches Fest zu ermöglichen. Ein Fest ohne Hunger und ein Fest in dem Kinder einfach Kinder sein dürfen. Sie können mit Spenden helfen als auch vor Ort mit anpacken. Näheres finden Sie auf der Startseite unserer Homepage.

Related Posts

Text Widget

Nulla vitae elit libero, a pharetra augue. Nulla vitae elit libero, a pharetra augue. Nulla vitae elit libero, a pharetra augue. Donec sed odio dui. Etiam porta sem malesuada.

Recent Articles

Hunger und Mangelernährung
1. April 2021
Gewalt gegen Frauen schießt in die Höhe.
Bildungsungerechtigkeit. Ein weibliches Problem
1. April 2021
Bildung als Luxus
1. April 2021

Tag Cloud